Gestern gab es ne kleine Abschiedsparty für Sarah aka Gypsy Charms in Edinburgh. Die Party wurde von ihren ehemaligen Schülern organisiert. Wie üblich gab es ne menge Shows. Ich muss gestehen, seit dem ich hier bin hab ich es noch nicht geschafft, mal zu einem echten schottischen ceilidh zu gehen. Auch einen der berühmtesten schottischen Tänze, den “Highland Fling“, hab ich noch nicht live gesehen. Bis gestern!

Eine von ihren ehemaligen, eine echte Schottin, hat es getan. Den Highland Fling! Zugegebn, in einer sehr eigenen Interpretation und nach mehrfachem Herumfragen wurde mir dann auch versichert, das das Ausziehen, in der Regel nicht zum Tanz gehört. Man kann quasi behaupten, das diese, mir namentlich unbekannte Schottin versucht hat, Tradition mit Moderne zu verbinden :-)

The Highland Fling:

Bild via  flickr und flickr

kunden die diesen artikel gekauft haben kauften auch:

Loading…

Comments

2 Responses to “Der Highland Fling mal anders”

  1. juliaL49 on August 30th, 2008 16:40

    Sehr beeindruckend :-) Leider versteht man akustisch von der Einleitung nicht allzu viel.

    Zum Bild oben: ist das im Gebäude der Student Association? (da wo sich die New Scotland Country Dance Society der Uni trifft)

  2. Florian on August 30th, 2008 16:51

    Ja, ist leider n bisschen leise am Anfang, aber es kommt ja auf die Bilder an :-)

    Genau, ich seh schon, du kennst dich aus…. Das ist aus der Uni, hab ich aber auch “nur” bei flickr gefunden. Hab den Link fürs Bild mal nachgereicht.