Fertig sind sie endlich, die Fotos vom 2. Tag. Tag 1 war ja eher durchwachsen, was das Wetter angeht. Schwierig zu fotografieren. Am 2. Tag hat sich das Wetter aber komplett gedreht und es gab blauen Himmel und Sonnenschein. In Sachen Wetter habe ich an diesem Wochenende mal wieder die Vielseitigkeit Schottlands kennen lernen dürfen. Erst Regen, Nebel und Kalt, dann Sonne, blauer Himmel und angenehm warm, dann wieder Schnee und -1 Grad.

Ich muss sagen, neben der Route auf der Isle of Skye gehört die Strecke von Torridon nach Applecross und dann nach Tornapress zu dem absolut spektakulärsten was ich an Landschaft hier bis jetzt gesehen habe. Von den Torridon Hills geht es am Atlantik entlang traumhafter Straende richtung Applecross. Applecross hat ich als erstes als Nachtlager vorgesehen, leider gab es ueber Ostern keine freien Zimmer mehr. Dazu muss man wissen das Applecross aus 8-12 Haeusern und 2 Strassen besteht. Dorf ist da schon was eine Uebertreibung.

Ganz unten habe ich mal eine Karte inklusive Fotos eingebunden. Hatte zwar leider keinen GPS-Logger mit mir aber so grob stimmen die Positionen dann doch. Viel Spass!

Roadtrip Torridon 559

Roadtrip Torridon 536 Roadtrip Torridon 237 Roadtrip Torridon 262 Roadtrip Torridon 287 Das Hotel in Torridon, dass ich mir nicht leisten konnte Das Hotel in Torridon in dem ich dann abgestiegen bin Roadtrip Torridon 316 Roadtrip Torridon 429 Roadtrip Torridon 412 Roadtrip Torridon 487 Roadtrip Torridon 475 Roadtrip Torridon 503 Roadtrip Torridon 529


View Torridon Glasgow in a larger map

Im Hotel…

Filed Under Working | 1 Comment

So, jetzt is nich mehr lange…

Bin grade dabei meine letzten Sachen in die Koffer (2 an der Zahl) zu packen. Wird ganz schön knapp und die 20 kg Marke werd ich wohl definitv brechen. Glaub 1 kg kostet bei easyjet so um die 8 Euro. Mal schaun wo ich lande. Werd morgen mal den finalen Preis “twittern”.

Glaub das ist auch einer der teuersten Blog-Beiträge die ich je geschrieben hab. Ne Stunde WLAN im Hotel kostet hier 8,40 Euro und die ganzen ungesicherten Hotspots sind leider zu weit weg.

Deswegen: Ich meld mich aus GLASVEGAS!

Glasvegas is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache