Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit im Bus entdeckt. Das Goethe Institut ermuntert die Glaswegians Deutsch zu lernen.

German is easier than you think

German is easier than you think

Ich singe keine Melodien

Filed Under Asides, Featured | Comments Off on Ich singe keine Melodien

Momentan laeuft hier auf der Insel gerade eine neue Reklame von VW. Meine Kollegen verstehen natuerlich kein Wort (ausser “eins, zwei, drei….what?”). Abgesehen von “Das Auto” und “Vorsprung durch Technik” ist der Wortschatz dann doch eher begrenzt. Laeuft die Werbung eigentlich auch in Deutschland? Wobei ich mir nicht sicher bin ob die noch genau so gut rueberkommen wuerde.

Der Affe aus der Werbung II

Filed Under Uncategorized | Comments Off on Der Affe aus der Werbung II

Koennt ihr euch noch an den ersten Teil erinnern? So richtig kam keiner drauf, fuer was der Affe Werbung macht. Hab gestern den neuen Spot im TV gesehen und muss sagen, der gefaellt mir fast noch n bisschen besser. Ich find das Konzept einfach genial und die Umsetzung und Produktion der Clips sind auch klasse.

Enjoy:

Und hier gehts nochmal zum ersten Trailer.

Coole Werbung mit Samuel L Jackson

Filed Under Living | Comments Off on Coole Werbung mit Samuel L Jackson

Hier läuft grade ne echt coole Werbung mit Samuel L Jackson für das TV On Demand Angebot von Virgin Media. Leider ist meine Wohnung nicht an deren Kabelnetz angeschlossen sonst hätt ich mir das auch geholt. Aber versucht hab ich es wenigstens. Eins muss ich ja ma sagen: Die Werbung die hier läuft ist schon origineller als in Deutschland. Einfach n bisschen kreativer, witziger und besser!

Sowas würd ich ja mal von der T-Com erwarten. Einen ordentlichen Batzen Geld in die Hand nehmen und die eigene IPTV Plattform T-Home ein bisschen “pushen”. Werbung machen die den Leuten nicht nur sagt “T-Home ist schnell”. Hab neulich noch gelesen (bei heise oder so glaub ich) das das Produkt bei den “Massen” noch relativ unbekannt ist oder die meisten zumindestens nicht wirklich die Vorteile von TV-On-Demand kennen. Dabei ist die Plattform, zumindest technisch gesehen, den On Demand Diensten hier echt überlegen. Außerdem ist das Inventory System für die VDSL-Plattform cool, da hab ich nämlich selber mit programmiert :-).

Hier läuft das in der Regel über Kabel und nicht wie bei T-Home über VDSL (bzw. ADSL2+). Aber die Inhalte bei T-Home sind soweit ich weiß ehere schwach.

Also T-Com, mach mal was! Dann kommt auch wieder n bisschen mehr Geld in die Tasche und Ihr müsst nicht mehr soviel “outsourcen“!

Set the Juice Loose!

Filed Under Living | Comments Off on Set the Juice Loose!

Werbung

Filed Under Living | 6 Comments

Bis jetzt echt die coolste Werbung die ich hier im TV gesehen habe. Da kommt ihr nie drauf für welches Produkt der Affe wirbt…